Ein Vortrag über die Neugier und die Qualle.

About the speaker

NeugierTier*

Neugier setzt Körper in Bewegung. Der Neugier voraus geht das Staunen. Immer anwesend ist die mögliche Gefahr. „Jeder sagt, nur keine schlafenden Hunde wecken“, singen Kosmonautentraum in ihrem Song Neugier von 1982. Mein Geburtsjahr. Ich bin neugierig auf die Neugier und die Quallen.

*Neugiertier, ein Begriff des österreichischen Zoologen Konrad Lorenz.

Dr. Verena Meis, 1982 in Mönchengladbach geboren, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie ist Literatur- und Theaterwissenschaftlerin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Germanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Gegenwartsliteratur und -theater, Performance, Popkultur und Mensch-Tier-Relationen. Als Mitbegründerin des Qualleninstituts erforscht sie das diaphane Wesen als Denk- und Bewegungsfigur. Sie ist zudem Mitglied im Beirat Tanz Theater der Landeshauptstadt Düsseldorf und wird ab April 2018 den jungen Freundeskreis des Düsseldorfer Schauspielhauses leiten.

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.