Ästhetische Praxis – Tim Berresheim über schlaue Erbsen und Gase.

Tim Berresheim über Revolution und Paradigmenwechsel in der Bildgenese: Welche Rolle spielen Fehler und was ändert sich dadurch, dass ich sie erwarten kann oder muss? Wie kann ein Umgang mit Brüchen und Fehlern im Jahr 2015 aussehen? Tim Berresheim wird mit seinem Vortrag „„Aus alter Wurzel neue Kraft – unbiasedness as a method of operation“ Fragen aufwerfen und uns, sofern heute schon möglich, an unterschiedliche Antwortansätze heranführen.

About the speaker

Tim Berresheim (geboren 1975 in Heinsberg) arbeitet als Künstler, Musiker, Label- und Projektraumbetreiber. In seinem Werk, das mit den Mitteln digitaler Bilderzeugung hergestellt wird, beschäftigt er sich mit den Effekten digitaler Technologien auf visuelle Kultur und Lebensbedingungen, Wahrnehmungs- und Erkenntnisweisen.

Tim Berresheim – Ausstellungen (Auswahl): Ludwig Forum Aachen, Kunstverein Düsseldorf, Cardi Black Box Milano, Patrick Painter Los Angeles, Galerie Thomas Flor Berlin, Kunstmuseum Celle, Marc Jancou Contemporary New York, Kunsthalle Gießen, Galerie Hammelehle und Ahrens Köln, Corbett & Dempsey Chicago, ZKM l MNK Museum für Neue Kunst Karlsruhe, Kölnischer Kunstverein

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.