Gemeinsam berichten die Streetworkerin und die ehemalige Wohnungslose über das Projekt und ein neues Leben mit Dach über dem Kopf.

About the speaker

Was ändert sich, wenn man in der Arbeit mit Wohnungslosen neue Wege geht? Sich zuallererst um eine Bleibe für sie kümmert und erst dann um weitere Schritte der Sozialarbeit? Julia von Lindern wird zusammen mit einem Mieter das Konzept “Housing first”, die neuen Wohnverhältnisse und die Veränderungen in seinem Leben vorstellen. Gemeinsam werden sie erörtern, welche Rolle Künstler für das Projekt spielen und wie die Zusammenarbeit aussieht. Über den Vortrag hinaus soll der Diskurs über bezahlbaren Wohnraum angeregt werden. Warum das Eintreten für das Recht auf Wohnen so wichtig in unserer Gesellschaft ist und was jede/ jeder Einzelne machen kann.

Julia von Lindern lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie ist Sozialarbeiterin und arbeitet bei fifty-fifty als Streetworkerin. Zudem ist sie Lehrbeauftrage an der Hochschule Düsseldorf im Fachbereich Sozial- & Kulturwissenschaften.

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.