Marken brauchen Haltung und Sinn.

Wie das zum Beispiel beim Produkt Margarine funktioniert, erzählt Frank Vogel.

About the speaker

Start making sense. Warum Marken und Menschen Sinn brauchen.

Wirtschaft im Wandel: “Transformation”, “Agilität”, “Disruption”, “New Work” wohin man schaut. Wenn sich alles verändert, was bleibt? Bei all dem Wandel kann eines Unternehmen Orientierung geben: Sinn. Und das Tolle: Sinn ist kein philosophisches Gedankenspiel sondern zunehmend konkreter Erfolgsfaktor. Was ist denn Sinn überhaupt? Warum wird Sinn zur knappen Ressource? Und wo holt man ihn her?

Frank Vogel beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Marken und Menschen. Vor seiner seiner Selbstständigkeit war als als Stratege in leitender Funktion bei internationalen Werbeagenturen tätig. Er kann deshalb Vorträge halten über die unbewussten Motive beim Margarinekauf, die Positionierung von Naomi Campbell oder den Unterschied zwischen “sense and simplicity” und “innovation and you”. Heute ist er Gründer und Geschäftsführer der Markenberatung VOGEL OBENTZ, die sich auf die Entwicklung sinnhafter Marken spezialisiert hat. Darüber hinaus ist er seit neuestem als Geschäftsführer der frisch gegründeten Dorothy GmbH, die sich mit Innovations- und Transformationsprozessen beschäftigt.

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.