Dr. Karin Hediger

July 26, 8:00am - 9:30am CEST. Hosted at Axt Bude

part of a series on End


About the speaker

Dr. Karin Hediger, Psychotherapeutin und Forscherin an der Universität Basel, ist spezialisiert auf Tiergestützte Therapie mit stark bewusststeinsbeeinträchtigten Menschen. Das Spektrum ihrer Patienten reicht vom traumatisierten Kind bis hin zum Erwachsenen im minimalen Bewusstseinszustand. Als Dozentin lehrt sie an Universitäten und Schulen weltweit.

Wo endet unser Bewusstsein? Was ist die Essenz des Lebens? «Sogar, wenn ein Patient nur nicken oder mit einem Auge zwinkern kann, ist da noch viel Leben. Früher dachten wir, dass Menschen mit minimalem Bewusstsein das Lebensende erreicht hätten. Aber sie sind definitiv am Leben und nehmen wahr – und Tiere können tatsächlich zur Verbesserung des Lebens oder gar der Heilung beitragen» sagt Hediger.

«Ich wende Tiergestützte Therapie bei unterschiedlichen Patienten an aber den grössten Effekt habe ich bei stark hirngeschädigten Menschen gesehen.»

Dr. Karni Hediger ist Präsidentin des Instituts für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung (IEMT Schweiz). Sie arbeitet und lebt auf dem Bauernhof Bäumlihof in Riehen.

Local partners