Der Western Sahara Konflikt und was man als Kommunikationsdesigner mit Kunst bewirken kann.

Die marokkanische Mauer aus Sand und Landmienen ist die längste aktive Militärgrenze weltweit. Dominique Lucien Garaudel berichtet über den seit 40 Jahren andauernden und kaum bekannten Konflikt und darüber, wie man ihn mit Hilfe von Kunstaktionen ins Bewusstsein rückt.

About the speaker

Dominique Lucien Garaudel ist studierter Kommunikationsdesigner und kreativer Berater. Mit seinen Arbeiten dringt er in die verschiedensten gesellschaftlichen Kontexte ein, um sie zu verändern, zu reflektieren oder einfach nur erlebbarer zu machen. Kommunikation versteht er als soziale Intervention. Er hat zahlreiche Projekte im Bereich der Kunst und Kultur initiiert oder kommunikativ begleitet: darunter Ausstellungen und Symposien in Frankreich, Uruguay, Marokko und China. Garaudel ist Mitgründer des Kreativ-Kollektivs moxie, des The Collective Eye Projekts, der “Wall of Sand”-Plattform und Partner von Denken3000. Er lebt und arbeitet in Berlin und Düsseldorf.

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.