Erfolgreich mit Pinterest, Guerilla SEO oder eher Instagram?

July 10, 6:30pm - 9:30pm CEST. Hosted at Veedelswerk

part of a series on End


About this FieldTrip

Wir möchten Euch drei verschiedene Strategien für ein erfolgreiches Online Business vorstellen. Zu Beginn starten wir mit einem kurzen allgemeinen Überblick über Pinterest, Guerilla SEO und Instagram. Danach teilen wir die Gruppe in drei Arbeitsbereiche ein. Bitte beachtet dass nur ein Kanal an dem Abend pro Person genauer bearbeitet wird, da die 3 Arbeitsgruppen zeitgleich stattfinden!

Rabea Knippscheer von Limmaland wird sich intensiv mit Pinterest beschäftigen. Mit über 2-3 Mio. Betrachtern im Monat ist Limmaland ein gutes Beispiel dafür, dass Unternehmen dieses visuelle Suchmaschine nicht unterschätzen sollten. Wie Pinterest als Traffic-Maschine für die eigene Webseite genutzt werden kann, erklären Rabea und Steffi in praxisorientierten Beispielen. Unter vielen anderen Tipps zeigen sie zum Beispiel welche Tools Sie für Pinterest Postings nutzen und wie ein Beitrag SEO-optimiert werden sollte.

Christian Schmid gibt spannende Tipps zu Guerilla SEO, vermittelt die Grundlagen und jeder Teilnehmer arbeitet an seiner Website und kann unter Anleitung die ersten Veränderungen vornehmen. Mit dem erworbenen Wissen kannst Du zu Hause weiter optimieren. Voraussetzungen sind Word-Kenntnisse und eine eigene Website, die auf Wordpress basiert. Das Thema Suchmaschinenoptimierung ist komplex, muss aber nicht kompliziert sein.

Nadine Prowaznik geht intensive auf Instagram ein und gibt Tipps wie man sein eigenes Profil verbessern kann und was die neusten Trends sind. Zudem zeigt sie wie sie bis zu 10 Instagram täglich mit Content füttert und trotzdem noch ein reales Leben führt. Dabei stellt sie hilfreiche Tools vor und warum nicht jeder 2 Mio. Follower haben muss …

Sobald ihr euch angemeldet habt senden wir euch eine separate Mail mit Fragen zu. Hier möchten wir erfahren, welche Vorkenntnisse du zu Instagram, WordPress und Pinterest hast und welche Plattform du am liebsten erlernen oder besser verstehen möchtest.

About the speaker

Steffi und Rabea sind schon seit langem gute Freundinnen. Nach dem Ausstieg aus Großkonzernen hatten sie Lust sich zu verändern. Angetrieben von der Idee aus schlichten IKEA Möbeln spannende Spielwelten für Kinder zaubern, gründeten sie 2014 das Startup Limmaland. Das Wort „ Limma“ kommt aus dem Schwedischen und bedeutet „kleben". Mit ihren Wand- und Möbelfolien gestalten Eltern die Zimmer ihrer Kinder im Handumdrehen phantasievoll, individuell und farbenfroh.

Limmaland hat sich seit dem Start zu einer erfolgreichen Online-Plattform für alles rund um IKEA Hacks für Kinder entwickelt und bedient damit einen Nischenmarkt mit großem Marktpotenzial. IKEA-Hacking, also Zubehör für IKEA-Produkte, ist seit einigen Jahren ein enormer Trend, der weltweit stark wächst. Seitdem wird die Idee IKEA Möbel für Kinder zu individualisieren von einem kleinen feinen Kreativteam kontinuierlich weiterentwickelt und bringt europaweit immer mehr Kinderaugen zum Strahlen.

Local partners