Von der Idee zur Audio-Revolution im Kinderzimmer.

About the speaker

Internet-of-Things im Kinderzimmer. Die Geschichte eines Start-ups.

Nina und Patrick Faßbender, Eltern von damals 3 und 5 jährigen, hörspielaffinen Kindern, waren genervt von zerkratzten CDs. Also machten sie sich auf den Weg und entwickelten ein digitales Audiokonzept für Kinder – die Toniebox. Sie werden davon berichten, wie sie, aus einem beruflich anderen Umfeld kommend, neu starteten und ihre Idee umsetzten, auf welche Schwierigkeiten sie als Start-up trafen und wie sie zur Mediennutzung und digitaler Bildung von Kindern stehen.

Nina Faßbender illustriert einen Großteil der Toniefiguren. Sie arbeitet als freie Illustratorin und Grafik-Designerin in Düsseldorf.

Patric Faßbender ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Boxine GmbH, die hinter den Tonies steht. Er hatte Anfang 2013 die Idee zu den Tonies und gab für diese seinen bisherigen Job auf. Nach seinem Studium der visuellen Kommunikation in Düsseldorf arbeitete Patric unter anderem als Kreativdirektor bei Ogilvy.

Favorite quotes from this talk

No quotes yet. Sign in to tag a quote!

*Crickets* Sign in to add a comment.