Seit meiner Kindheit bin ich ein Ohrenmensch. Ich hörte leidenschaftlich gerne Musik und Hörspiel, spielte mit Kassettenbändern herum, liebte es eigene "Radiosendungen" aufzunehmen, moderieren und zu schneiden. In meiner Jugend spielte ich sehr zum Leidwesen meiner Eltern ein wenig Schlagzeug und hatte das ein oder andere mehr oder weniger (naja eher weniger) erfolgreiche Bandprojekt. Im Januar 2013 zog ich dann endlich nach Hamburg besuchte dort bis 2015 die dt. POP in Hamburg um die Tätigkeit eines Tontechnikers und Mastering Engineers zu erlernen. Seit 2012 spiele ich Klavier, seit 2014 nehme ich professionellen Unterricht für das Klavierspielen. Anfang 2018 kam bei mir noch die Bassgitarre hinzu. Seit April 2018 bin ich nebenbei als Tontechniker, sowie als Komponist für Jingles und Filmmusiken (sogenannte Produktionsmusik) selbständig. Mein Traum wäre es eines Tages seine eigene Musik in einer großen Filmproduktion zu hören. Als Hobby produziere und moderiere ich nebenbei noch die Radiosendung (Podcast) Explorer's Kraut & Rüben in der es hauptsächlich um psychedelischen und progressiven Rock, sowie Krautrock geht und schreibe an einem Drehbuch für mein erstes Hörspiel. Ich kann eure yotube Videos mit Geräuschen und Musik versehen, sowie eure Imagefilme mit Jingles oder Musik professionell aufwerten und bereichern. Auch wenn ihr eigene Musikprojekte durchführen möchtet, kann ich diese im gemütlichen, kleinen Rahmen meines Schlafzimmer-Studios mit euch realisieren. Ich habe schon einige junge Künstler begleitet und produziert.

Philosophie, Videospiele, Filme, Ton, Musik, Ambience, Geräusche, Hörspielproduktion, Recording, Musicproducing, Live-Recordings, Sound, Sound FX, Krautrock, Progressive Rock, Klavier, Jazz uvm.

meinem Hörspiel. Jemand Lust als Sprecher zu fungieren, sobald das Skript fertig ist?

Sich immer sagen, ich kann das "NOCH" nicht, wenn man etwas nicht kann und Festina Lente = "Eile mit Weile"

Conny Planck. Chilligster Toningeneur den Deutschland je hatte, der mutig genug war, neue Wege zu begehen und neues auszuprobieren. Siehe auch den Dokumentarfilm: The Potential of Noise.

Aus der Emotion anderer Leute oder Bildern, Musik zu formen die zu deren Situation passt. Nebenbei kann ich mich noch unsichtbar machen. (Ich nutze das aber nie aus. :p, versprochen. ;)

Plan B? Es gibt nur Plan A. Sagte schon Arnold Schwarzenegger.

Musik

Was ist Krautrock?

Jens hasn't saved anything yet.